Vergangenen Sonntag fuhr Grassinger in Bazdéz/Tschechien ein Mountainbike Rennen, welches zur Serie des Tschechischen MTB HandiCUP zählt. In dieser Serie belegte Grassinger im letzten Jahr bereits den 3. Gesamtplatz. Diese Serie wird vom tschechischen Paracycling Mountainbike Team Cernikone organisiert. „Die Organisation durch den Verein Cernikone ist einfach super“ so Grassinger.

Am 22.05 wurde, bei äußerst guten Wetterbedingungen, um 11 Uhr gestartet. Die Handicapler sollten hier allerdings nur 25 Km fahren. Auf dieser kurzen Strecke waren 450 HM zu bewältigen. Bereits sofort nach dem Start ging es eine ca. 700 Meter eine Steigung von ca. 15% hinauf. Grassinger machte von Anfang an Tempo. „Ich wusste, dass meine Gegnerinnen stark sein werden. Deshalb wollte ich mich relativ schnell vom Feld absetzen.“, was Grassinger zunächst auch gelang. Auf dem weiteren Streckenverlauf ging es nur bergauf bergab. Hier tat Grassinger sich schwer ihren gewohnten Rhythmus zu finden. Zumal auch noch 80% der Strecke über reinen Sandboden gefahren wurde. Ein sandiger Untergrund ist für Grassinger nicht einfach zu fahren. Denn auf sandigen Untergrund hat Grassinger enorme Schwierigkeiten ihr Gleichgewicht zu halten. Grassinger tritt aufgrund ihrer Behinderung mit nur einem Bein.

Grassinger merkte schnell, dass Caroline Dadjková dicht hinter ihr fuhr. Mehrere Versuche hier einen Abstand heraus zu fahren gelang Grassinger zunächst nicht. Kurz vor dem Ziel musste noch eine kurze aber knackige Steigung überwunden werden und hier konnte sich Grassinger von Carolina Dadjková  soweit distanzieren, dass Grassinger nach 1:24:03 Std. als Siegerin über die Ziellinie fuhr. Der 2. Platz ging an Carolina Dadjková und der 3. Platz an Jana Karniková.

Am kommenden Wochenende fährt Grassinger ein weiteres Mountainbike Rennen. Diesmal im Böhmerwald.