Beim 24. DAV Herbstlauf nahmen auch vier Sportler(innen) von Team Icehouse teil.

Team Icehouse Running Team beim 24. DAV Herbstlauf (Bildquelle: Rudi Ziegler (http://www.rudolf-ziegler.de))

Es wurden zwei Distanzen angeboten über 5 km und 10 km, wobei letztere aus zwei 5-km-Runden bestand. Start und Ziel war in der Nähe des Pflanzgartens oberhalb der Klinik Hohe Warte.

Alle Team Icehouse-Sportler(innen) entschieden sich für die "lange" Distanz, also für zwei Runden. Die Vereinsfarben vertraten Sebastian Hamm, Jürgen Kolb sowie Linde und Karsten Sürich.

Die Strecke war gut abgesteckt und mit knapp 60 Höhenmetern pro Runde durchaus anspruchsvoll. Es ging pro Runde zwei nennenswerte Steigungen hinauf (und runter) über Waldwege und Trails.

Der Jüngste im Bunde - Sebastian Hamm - konnte mit einer überzeugenden Leistung glänzen. Aber auch Karsten Sürich, Jürgen Kolb und Linde Sürich waren mit ihren erreichten Zeiten sehr zufrieden, zumal hier der Wettkampf nicht im Vordergrund stand.

Ergebnisse können später auf der Seite des DAV nachgelesen werden.

Im Start-/Zielbereich stand das Organisationsteam mit reichlich Verpflegung bereit, so dass alle Teilnehmer von einer gelungenen, familiären Veranstaltung sprachen.

Ein großes Lob an den Veranstalter für den reibungslosen Ablauf und ein Dankeschön an den Streckenfotograf Rudi Ziegler, der die Sportler(innen) wieder gekonnt in Szene setzen konnte.

Ein Wiederkommen beim nächsten DAV Herbstlauf ist so gut wie sicher.