Auch im kommenden Jahr wird die Mannschaft von Triathlonschule.de Team Icehouse in der 2. Bundesliga Süd am Start stehen. Nach dem mit Platz sechs in der Abschlusstabelle überraschend guten Abschneiden in der Premierensaison 2017, ist das Team motiviert diese Leistung auch in der nächsten Saison zu bestätigen.

Das triathlonschule.de Team Icehouse Bayreuth 2. Bundesliga-Team freut sich auf die Saison 2018

Auch im kommenden Jahr wird die Mannschaft von Triathlonschule.de Team Icehouse in der 2. Bundesliga Süd am Start stehen. Nach dem mit Platz sechs in der Abschlusstabelle überraschend guten Abschneiden in der Premierensaison 2017, ist das Team motiviert diese Leistung auch in der nächsten Saison zu bestätigen.

Die Stammbesetzung bleibt bestehen

Die große Stärke des Teams war schon immer die mannschaftliche Geschlossenheit und sehr gute Stimmung innerhalb des Teams. So sind die Erfolge in den bayerischen Ligen, die mit der bayerischen Mannschaftsmeisterschaft 2016 ihren Höhepunkt erreichten und das durchaus überraschend gute Ergebnisse in der ersten Saison in der 2. Bundesliga Süd ausschließlich der mannschaftlichen Geschlossenheit zu verdanken.

Das neue Jahr wirft seine Schatten voraus

Erfreulicherweise bleibt die Stammbesetzung der letzten Jahre auch in der Saison 2018 bestehen. Die vergangene Saison war in der Saisonvorbereitung und auch während der Saison von einigen schweren Verletzungen der Teammitglieder geprägt. Sollte das Team nächstes Jahr von solchen verschont bleiben, ist durchaus eine Leistungssteigerung möglich. Die Kaderplanung ist noch nicht abgeschlossen, sodass durchaus noch mit kleineren Änderungen zu rechnen ist. Nach dem letzten Wettkampf Anfang September und der dringend notwendigen Saisonpause haben die Teammitglieder wieder motiviert mit der Saisonvorbereitung begonnen. Da die ersten Ligawettkämpfe erst im Juni anstehen, ist noch Zeit an den Grundlagen und Schwächen zu arbeiten. So stehen neben viel Athletik und Mobilisation viele Technikeinheiten in allen drei Disziplinen auf dem Plan. Bei gemeinsamen Schwimmeinheiten wird durchaus auch einmal getestet wer aktuell das beste Niveau hat. Neben einem Trainingslager bei unserem Hauptsponsor Triathlonschule.de im März, ist aktuell noch ein weiteres gemeinsames Trainingslager in Mallorca Anfang April geplant, um die nötigen Grundlagenkilometer für die anstehende lange Saison zu sammeln.

Noch keine fixen Renntermine bekanntgegeben

Die deutsche Triathlon Union hat die Wettkampftermine für die 2. Bundesliga Süd noch nicht abschließend bekanntgegeben. Es ist aktuell davon auszugehen, dass fast alle Wettkampftermine und Orte aus 2017 auch in der Saison 2018 anstehen. So wird die Saison voraussichtlich Anfang Juni mit einem Sprintwettkampf in Darmstadt, gefolgt von einem Sprintwettkampf am Rothsee beginnen. Die Teamwettkämpfe in Viernheim und Baunatal Ende August bzw Anfang September werden den Abschluss der Saison bilden. Hierbei kann die Gruppe des Team Icehouse ihre mannschaftliche Geschlossenheit besonders gut ausspielen, sodass das Team besonders motiviert in diese Wettkämpfe starten wird.

Ziel: Wir tun es wieder

Als Ziel für die Saison 2018 in der 2. Bundesliga Süd hat das Team die Bestätigung des guten Ergebnisses aus 2017 mit Tabellenplatz sechs ausgegeben. Ein wichtiger Augenmerk liegt neben guten Leistungen auch auf einem mannschaftlich geschlossenem Auftreten. Sollte diese Stärke auch in 2018 wieder ausgespielt werden können, ist durchaus wieder ein Podestplatz bei einem der Wettkämpfe möglich.