Am 26.04.2015 fiel um 13:43 im Stadion von Hilpoltstein der Startschuss für den 26. Duathlon. Ausgetragen wurde er im Modus 8,4 km Laufen, 30 km Radfahren mit Windschattenverbot und 3,3 km Laufen. Für das Team Icehouse am Start waren: Benjamin Lenk, Thomas Voit, Andreas Zwerger und Rolf Herrling.

Rolf Herrling beim 26. Duathlon 2015 in Hilpolstein.

Entgegen der angesagten Bewölkung schien die Sonne vor Ort munter auf die Athleten herab. Die Laufstrecke führte leicht wellig durch Wälder und Felder in einer kleinen Schleife zurück ins Stadion. Lenk, Voit und Zwerger, die zusammen in der Bayerischen Triathlon Regionalliga starten konnte beim ersten Lauf gut mitgehen und kamen bereits nach ca. 31 Minuten zurück. Herrling benötigte 34 Minuten.

Große Schleife durchs Rother Umland

Das anschließende Radfahren führte über eine gemäßigte Strecke, in einer großen Schleife durch das Rother Umland. Nach 50 Minuten waren Lenk und Zwerger zurück, Voit folgte mit zwei Minuten Abstand. Herrling, der auch die Landschaft genoss, hängte das Rad nach knapp einer Stunde wieder ein und begab sich auf die Schlussstrecke.

Diese wurde von einem bösen Anstieg nach km 1 geprägt. Zwerger, Voit, Herrling und Lenk benötigten alle zwischen 13 und 14 Minuten.

Benjamin Lenk konnte mit einer Gesamtzeit von 1:34:50 den zweiten Platz seiner Altersklasse TM40 belegen.

Ergebnisse

  • 15. Benjamin Lenk 1:34:30 (31:13; 50:29: 13:08)
  • 18. Andreas Zwerger 1:35:05 (31:51; 50:11; 13:03)
  • 25. Thomas Voit 1:37:50 (31:54; 52:26; 13:30)
  • 80. Rolf Herrling 1:47:48 (34:05; 59:48; 13:55)

Insgesamt waren 151 Herren am Start.