Wie jeden Montag fand auch am vergangenen Rosenmontag der wöchentliche Lauftreff statt.

Jürgen Kolb als Schlafwandler (links) bzw. als Läufer (rechts)

Mit von der Partie war auch der Mittwochs-Lauftreffgruppenleiter Jürgen Kolb, der es sich vor lauter Faschings-Euphorie nicht nehmen ließ, ausnahmsweise mit nicht üblichen Laufklamotten die 10 km zu bewältigen.

Die Laufgruppe um Karsten Sürich hatte dabei viel Spaß, insbesondere, weil die Laufstrecke über den Markt führte. Und wann rennt dort schon mal jemand im Schlafanzug mit knallig roten Haaren drüber?

In diesem Sinne: ein fränkisches Helau!