Letzten Samstag startete Handicap-Radfahrerin Grassinger beim Author Kral Sumavy Mountainbike Marathon (König des Böhmerwaldes) in Klatovy in Tschechien.

Dieser Marathon zählt zu den Serien der Mountain-Marathon-Europe Serie und des tschechischen MTB HandiCUP. An beiden Serien nimmt Grassinger teil. Wobei sie bei dem tschechischen MTB HandiCUP nicht alle Rennen fahren kann, da diese sich teilweise mit anderen, wichtigeren Rennen überschneiden.

In der Handicap-Wertung in Klatovy mussten die Fahrer 45 Km und 984 HM bewältigen. Bei schwül-warmen Temperaturen um die 28° wurde um 10 Uhr vom historischen Stadtplatz Klatovy´s gestartet. Aufgrund ihres Vorjahrsieges durfte Grassinger im ersten Startblock starten. Somit konnte Grassinger sich gut in Position bringen und kam gut weg. Nachdem Klatovy verlassen war ging es auf die abwechslungsreiche Strecke. Abwechslungsreich deshalb, da die Strecke alles zu bieten hatte. Angefangen von steilen Anstiegen bis hin zu trailartigen Abfahrten. Zwischendurch ging es über staubtrockene Wiesen und Schotterwegen.

Die Steigungen sowie die äußeren Bedingungen, damit kam Grassinger gut zurecht. Selbst die Trail Abfahrten meisterte Grassinger diesmal bravourös. „Die Abfahrten waren zwar mit Trail-Abschnitten gespickt, diese waren aber, wenn auch nur sehr langsam, für mich einigermaßen gut zu fahren, sodaß ich hier nicht absteigen musste“, so Grassinger.

Kurz vor dem Ziel allerdings waren noch einige Trailabschnitte zu bewältigen. Grassinger konnte aber auch hier fahren, wenn auch nur sehr langsam. Nach 3:33:24 Std. kam Grassinger etwas erschöpft durch die äußeren Bedingungen aber glücklich über das erneut erfreuliche Ergebnis ins Ziel. Die Handicap Wertung wurde hier durch den Verein Cernikone aus Tschechien organisiert. Für Grassinger war dies erneut ein gelungenes Wochenende.

Im Juni geht es dann nach Hermanice v. Podjestedi zum Malevil Cup. Dieser Wettkampf zählt wieder zur Mountainbike-Marathon-Europe-Serie und ebenfalls zum tschechischen MTB HandiCUP.