Am Sonntag dem 18.06.2017 startete Marco Rödel vom Team Icehouse in Wombach bei dem Internationalen Bundesliga XCO.

Bei warmen Temperaturen mussten sich die Athleten an diesem Tag bei dem technisch anspruchsvollen Rundkurs sehr konzentrieren um Platten zu vermeiden.

Der Kulmbacher Rödel kam ohne Defekte mit einem guten 21. Platz ins Ziel.