Am Sonntag fand von 10:00 bis 16:00 Uhr eine D-Trainer-Ausbildung an der Bürgerreuth statt. Der Praxistag stand unter der Leitung von Ludwig und Robert Rittger. Vom Team-Icehouse e.V. nahmen Barbara Freitag, Iris und Andrea Hückmann sowie Jürgen Friedmann teil.

Nach einer kurzen Vorstellung standen die Grundlagen des Mountainbikens mit dem Erlernen und Verfeinern der eigenen Fahrtechnik auf dem Programm. Schwerpunkt dabei waren Auf- und Abfahrtstechnik, Sitzposition, Tretmotorik und Intervall- und Belastungstechnik.

In der Mittagspause wurden theoretische Punkte wie Ausstattung der Trainer, Organisation und Struktur des Vereinstrainings, Strukturen des BRV, nationale Rennserien, Anforderungen der Altersklassen, DKaderstrukturen, etc. angesprochen.

Im zweiten Teil beschäftigten sich die Teilnehmer mit verschiedenen Möglichkeiten der fahrtechnischen Spielereien und Fahrspielen, durch die die Trainer den Kindern spielend Lerninhalte vermitteln können. Dadurch soll Abwechslung in Training gebracht werden und den Kindern neue Belastungsreize gesetzt werden. Um selber die Belastungen und Anforderungen einschätzen zu können, wurden die Fahrspiele von den Teilnehmern selbst absolviert.

Während der lehrreichen und interessanten Veranstaltung wurde auch auf spezielle Fragen der Auszubildenden eingegangen.