Am 17. Februar 2017 fand ein Bikefitting-Workshop mit Jürgen Schulz von MyPosition! BIKEFITTING in Neuenmarkt statt.

Jürgen Schulz und "Proband" Andreas Hacke beim Bikefitting-Workshop MyPosition! BIKEFITTING 2017 Neuenmarkt.

Inhalte des Workshops war das Thema Sitzposition optimieren: Leistung steigern, Beschwerden loswerden, Gesundheitsschäden vorbeugen. Die Ergonomie des Radfahrens ist nicht alleine die „richtige Rahmenhöhe“ kombiniert mit einem einstellbaren Vorbau, sondern betrachtet das gesamte Komplexe System Mensch – Maschine mit allen seinen Zusammenhängen. Den „Ergonomisch korrekt, ist anstrengend bequem!“

Grundlagen der Fahrradergonomie

In dem Vortrag wurden die wichtigsten Grundlagen der Fahrradergonomie erklärt und die Standard-Irrtümer aufs Korn genommen. Braucht man wirklich einen hohen Lenker, um bequem Fahrrad zu fahren? Ist der tiefe Lenker immer schneller? Muss der Rennfahrer einen Buckel machen? Wie unterscheidet sich eine Positionauf dem Rennrad von der des Triathlonbikes?

Zur Person: Jürgen Schulz, Bikefitter

Seit mehr als 20 Jahren ist Jürgen Schulz von MyPosition! BIKEFITTING in Neuenmarkt darum bemüht, den Fahrer mit seinem Rad eins werden zu lassen. Seit 2010 ist er Bikefitter der Deutschen Triathlon-Nationalmannschaft (Olympische Distanz) ist unteranderem für die Radeinstellung einer Anne Haug, eines Jan Frodenos und Andreas Dreitz zu ständig. MyPosition, nicht „nur“ ein Bikefitting, sondern eine Optimierung der Radposition, die aus der Erfahrung von Tausenden Anwendungen entstanden ist. Mit der Arbeit am Menschen. MyPosition ist Leidenschaft am Radsport, an der Bewegung und der Arbeit am und mit dem Menschen, immer mit dem Ziel das bestmögliche Ergebnis zu erzielen!