Den ersten Wettkampf der Saison nach einem zehntägigen Trainingslager der 2. Bundesligamannschaft triathlonschule.de-Team Icehouse Bayreuth absolvierte Andreas Zwerger in München und verpasste nur knapp das Podium.

Rund 400 Athleten starteten bei der 7. Auflage des Swim and Run der SC Prinz Eugen München. Zuerst galt es die 500 Meter Schwimmen im Hallenbad zu bewältigen um dann nach einstündiger Pause nach dem Jagdstartverfahren auf die Laufstrecke zu gehen.

Für den Swimsplit benötigte Zwerger 07:02 und lag auf Platz 8. Durch die viertbeste Laufzeit von 17:38 für die fünf Kilometer erreichte er in der Endabrechnung Platz 4 mit einer Gesamtzeit von 24:40.

Sieger war Maximilian Kiermeierr vom Triathlonteam Karlsfeld in 22:57 vor Patrick Kilan vom La carrera triteam rothsee in 23:48 und Fabian Schaffert vom Tri Team FFB in 24:20.