Das 3. Rennen im Cube-Cup fand diesen Samstag in Aš in Tschechien statt. Da das Rennergebnis nur ab der Altersklasse U17 beim Cube-Cup gewertet wird, startete nur ein Fahrer für Team Icehouse.

Für Team Icehouse startete Marius Thorandt in der Klasse U17. Das Streckenprofil war, milde ausgedrückt, krass. Der Start war im Auslaufbereich einer Skipiste der auch der tiefsten Punkt der Strecke war. Die 5km lange Runde musste 4 Mal zu befahren werden.

Am Start standen gefühlt 100 Starter in allen Altersklassen ab U17, die sich alle nach dem Startschuß erstmal ca.400m steil bergauf bis zum ersten Querweg quälten. Dieser ging dann bergab bis zum ersten Trail, der wiederrum bergauf zu bewältigen war. Oben angekommen ging es wieder über die Piste bergab zurück in den Trail auf den Querweg. Die 2. Trailpassage, die ca. 600m lang war, führte zum höchsten Punkt der Strecke und forderte der Kondition alles ab.

Bernd Thorandt war zwar gemeldet, hat sich dann aber nach der Besichtigungsrunde gegen den Start entschieden.

Unsere Ergebnisse

U17

9. Marius Thorandt