Am Samstag, dem 08. Dezember 2007, fanden in Heidelberg die internationalen deutschen Hochschulmeisterschaften im Crosslauf statt. Auf dem Außengelände der Sportfakultät mussten eine Bahnrunde und 3 Geländerunden absolviert werden. Pünktlich um 13:30 Uhr gingen 31 Studentinnen aus ganz Deutschland an den Start über 4,5 km. Am Start war auch die Team-Icehouse-Läuferin Anne Haug.

Im Startfeld waren auch einige deutsche Spitzenathletinnen. Nach einem etwas verschlafenen Start konnte sich die Bayreutherin Anne Haug, die für die TU München an den Start ging, auf den engen Wegen in der zweiten Runde langsam nach vorne arbeiten.

Nach 16:49 Min. erreichte sie völlig unerwartet als Sechstplatzierte mit 40 Sek. Rückstand auf die Spitze erschöpft das Ziel. Durch die geschlossene Mannschaftsleistung der Uni München konnte Anne Haug zusammen mit Ingalena Heuck (Vize-Deutsche-Meisterin) und Verena Echle (8. Platz) ganz überlegen den Deutschen Meistertitel im Team vor der Uni Göttingen und der Uni Münster gewinnen.