Rolf Herrling erreichte bei der traditionsreichen Laufveranstaltung am Eingangstor zum Harz, dem Bad Harzburg Bergmarathon, am Pfingstsamstag eine Top-10 Platzierung in der Gesamtwertung und gewann seine Altersklasse M30.

Der Mistelbacher finishte den Halbmarathon nach 1:36:20. Mit einem Anstieg auf bis zu 618 Höhenmeter ermöglicht die Halb- und Marathonstrecke dabei einen direkten Blick auf den Brocken, den sagenhaften Hexenberg im Harz. Start und Ziel befanden sich auf Deutschlands in schönster Natur liegende Galopprennbahn des Harzburger Rennvereins. Dies verlieh dem Bad Harzburger Bergmarathon eine einzigartige Note.