Am Samstag, den 25. Mai 2019 war Team Icehouse Triathlet Daniel Lunkenheimer beim Club La Santa IRONMAN Lanzarote am Start. Nach 3,8 Kilometer Schwimmen im Atlantik mit kurzem Landgang folgten 182 Kilometer auf dem wohl schwersten Radsplit des Ironman-Zirkus. Der Marathon über 42,195 Kilometer war entlang der Küste.

Daniel Lunkenheimer beim Club La Santa IRONMAN 2019 auf Lanzarote / Spanien.

Bei seiner Lanzarote-Premiere benötigte der Bayreuther für die extreme Herausforderung 10:57:40 (Schwimmen 58:45, Radfahren 6:19:38, Laufen 3:30:58) und wurde auf Platz 14. in seiner Altersklasse und auf Platz 119. der Gesamtwertung gelistet.

Infos von Daniel Lunkenheimer

Hier das Fazit von Daniel Lunkenheimer der unseren Verein bereits auch bei den Ironman 70.3 World Championships und auch den Ironman World Championships vertreten hat:

Swim

  • Massenstart hat Spaß gemacht, war geil
  • Schwimmrunde schön und Wassertemperatur perfekt

Bike

  • Schön und brutal zu gleich die Strecke
  • Wind war hälftig, vor allem die Böen auf den Abfahrten
  • Rad hat richtig getanzt um Wind
  • Bis km 100 lief's gut, danach leider Ernöhrungsprobleme, da mehr Gel benötigte als geplant und Verpflegungsstellen sehr spartanisch bestückt waren
  • Letzte Stunde war eine Qual, voll unterzuckert

Run

  • Lief wieder wie geschmiert
  • Konnte Ernährungsdefizit  aufarbeiten und durchstarten
  • Konnte dann wieder von Platz 23 auf schließlich 14 in AK wieder vor laufen
  • Schön sonnig, viele Zuschauer

Fazit

  • Sollte man als "Langdistanz Triathlet" mal gemacht haben
  • Nicht so überlaufen wie deutsche Ironman Rennen
  • Radkurs ist landschaftlich traumhaft und absurd hart zu gleich
  • Bin mit meiner Leistung, bis auf 2. Hälfte Rad, zufrieden