Am 07.11.2021 fanden die DUV-Meisterschaften über 50 Kilometer im Rahmen des Bottroper Herbstwaldlaufes statt. Für Team Icehouse e.V. galt: Venit vidit et vicit! Rüdiger Burger berichtet.

Mit am Start vom Team Icehouse e.V. waren Frank Wiegand, Frank und Rüdiger Burger. Alle drei hatten eine Mission, den Meistertitel in der Mannschaftswertung der Senioren aus dem Jahr 2019 zu verteidigen.

Der Start erfolgte auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Prosper Haniel in Bottrop. Kurz nach 9 Uhr begann die Jagd nach Bestzeiten und Meisterschaftsehren. Ein kurvenreicher 25-Kilometer-Rundkurs musste zweimal gelaufen werden. Insgesamt kamen 154 Männer und 58 Frauen in die Wertung.

Bereits nach Ende der ersten 25-Kilometer-Schleife fand man die drei Ultraläufer vom Team Icehouse auf den vorderen Plätzen. Für Frank Wiegand wurde es sozusagen ein Herzschlagfinale, bei Kilometer 45 lief der später Zweitplatzierte Rainer Knust von „Die Laufpartner“ auf ihn auf. Dieser hatte aber zu dieser Zeit keine Ahnung, dass beide in der gleichen Altersklasse M55 um den Meistertitel laufen. Nach einem etwas längeren Zwischenspurt lief Frank Wiegand mit 21 Sekunden Vorsprung nach 3:41:36 Std. über die Ziellinie. Mit etwas Abstand liefen Frank Burger in 4:02:14 Std. und Rüdiger Burger 4:06:58 Std. über die Ziellinie und komplettierten das Mannschaftsergebnis.

Souverän siegte Niels Michalk von der „LG Nord Berlin Ultrateam“ in neuer Bestzeit von 2:52:13 Std., bei den Frauen siegte die Ultralaufdebütantin Jasmin Beer vom Potsdamer Laufclub in den Zeit von 3:41:56 Std.

Die Mannschaftswertung der Herren gewann das Team von Spiridon Frankfurt, gefolgt von Team Icehouse e.V. und der LSG Weiher. In der Frauenwertung gewann das Team von „Die Laufpartner“, vor der LG Ultralauf und LSG Weiher

In der Seniorenwertung wurde der Mannschaftstitel erfolgreich verteidigt. Um das Podium zu komplettieren: Platz zwei belegte das Team von der LG Ultralauf gefolgt vom Team LSG Weiher.

Mit den Goldmedaillen in der Einzelwertung Altersklasse M55 und Mannschaftswertung Senioren sowie den deutschen Vizemeistertitel in der Gesamtwertung geht eine relativ kurze, aber auch erfolgreiche Wettkampfsaison 2021 zu Ende. Die Ziele für 2022 sind schon definiert: Titelverteidigung.