Kelvin Kiptum hat am Sonntag den Marathon-Weltrekord von Eliud Kipchoge gebrochen. Der 23 Jahre junge Kenianer war in Chicago in seinem dritten Marathon nach 2:00:35 Stunden im Ziel. In der Stadt am Lake Michigan in Illinois war auch ein Team Icehouse Läufer am Start.

Roman Frank beim Bank of America Chicago Marathon 2023.

Kelvin Kiptum lief drei Marathons innerhalb von zehn Monaten. Drei Zeiten unter 2:02 Stunden. Und im dritten das Meisterstück.

Team Icehouse Athlet lief sogar zwei Marathons innerhalb von zwei Wochen. Nach Berlin folgte Chicago.

Marathon Ergebnis

  • Roman Frank - 3:58:54 stunden - Platz 2243 M35-39 / Gesamt Platz 13715 

Statement Sportler

Ein neuer Weltrekord und mein zweiter Major Marathon. Die “Windy City” gehört ohnehin zu meinen Lieblingsstädten weltweit, weswegen ich umso glücklicher war an der Verlosung gewonnen zu haben. Von der ersten Meile an spürte ich sofort, dass Chicago eine Challenge wird, da ich meinen letzten Marathon vor zwei Wochen in Berlin gelaufen bin. Trotz der kurzen Erholungszeit und der ziemlich schweren Beine hat mich die spektakuläre Atmosphäre vom ersten bis zum letzten Schritt motiviert. Am Ende war ich dann doch überrascht, dass ich sub 4 h gelaufen bin.

so Roman Frank.