Die Rennradfahrer vom Team Icehouse verwandelten die Bayreuther Stadtmeisterschaften in weiß-rot-schwarz. Nach 3 Startern 2005, 13 Startern 2006 starteten dieses Jahr 16 Fahrer. Daniel Herko erreichte bei den Herren den 3. Platz und war somit bester Team-Icehouse-Fahrer, als Vierter und Bayreuther wurde Tim Höme Bayreuther Rennrad-Vizemeister. Anne Haug wurde Bayreuther Rennrad-Vizemeisterin. Peter Ehrenreich belegte bei den Senioren Platz 2.

 

 

Das von der von der BikeSportBühne Bayreuth sehr gut organisierte Event wurde traditionell in Tröbersdorf bei Eckersdorf gestartet. Die Strecke geht flach bis leicht wellig über Obernsees nach Plankenfels bis nach Hollfeld. Danach folgen die drei Berge von Hollfeld, Schönfeld und Busbach. In Busbach war auch dieses Jahr wieder die Team-Icehouse-Fankurve. Zusätzlich waren weitere Fans bei der Therme Obernsees.

Die Streckenlänge beträgt 36,4 Kilometer; Höhenmeter: 422.

Folgende Radfahrer waren auf der Strecke unterwegs: Daniel Herko, Tim Höme, Benjamin Lenk, Jörg Blindzellner, Andreas Hacke, Jörg Hübner, Achim Primus, Martin Petzendorfer, Jürgen Friedmann, Thilo Maisel, Karlheinz Dechert, Frank Übelhack, Karsten Sürich, Christoph Dauer, Peter Ehenreich und Anne Haug.