Am Sonntag, dem 27. April 2008, konnte die bei Laufveranstaltung für Team Icehouse e.V. startende Bayreutherin Anne Haug leider nicht beim Maisel`s FunRun an den Start gehen, da Sie bei den Deutschen Meisterschaften im Duathlon startete. Die bei Triathlons für das Synergy-Sports-Damenteam des TV48 Erlangen Startende wurde mit ihrer Leistung überraschend Deutsche Meisterin im Duathlon.

Über die Distanz von 10 km Laufen, 40 km Rad fahren und 5 km Laufen holte Haug den Meistertitel vor der Vorjahressiegerin und Laufspezialistin Carolin Schlipf, die mit einem Rückstand von 30 Sek. das Ziel erreichte. „Ich kann meinen Sieg kaum fassen“, so Anne Haug. „Auf Platz zwei oder drei im Gesamtergebnis hatte ich schon spekuliert. Doch der Titel ist Wahnsinn. Ich hätte nie geglaubt, die laufstarke Carolin Schlipf zu besiegen.“

 Der Wettkampf in Backnang (Baden-Württemberg) wurde auf sehr hügeligem Terrain durchgeführt. Die Laufstrecke, die zu Beginn viermal zu durchlaufen war, enthielt auf jeder Runde einen mit Kopfsteinpflasterpassagen gespickten, langen Anstieg. Mit ihrer Laufstärke konnte sich Haug, nach einem guten Start in den Wettkampf, bereits in der zweiten Laufrunde zusammen mit den zwei Athletinnen Schlipf und Schulz absetzten. Das Trio ging zusammen auf die sehr hügelige Radstrecke, wo sie bis Kilometer 36 führten. Dann holte sie das Hauptfeld ein.

Mit einem perfekten Wechsel gingen Haug und ihre Mitstreiterinnen auf die zweite Laufstrecke von zwei Runden à 2,5 km. Wieder konnte sich das laufstarke Trio mit Haug schon in der ersten Runde vom Feld absetzen. Am entscheidenden letzten Anstieg nahm Haug ihre Chance war und setzte sich mit einer Tempoverschärfung von ihren zwei Konkurrentinnen ab. Die letzten zwei Kilometer lief Haug ungefährdet den Verfolgerinnen davon und überquerte in einer Endzeit von 02:09:35 Std. als Deutsche Meisterin die Ziellinie. Auf Platz zwei folgte Carolin Schlipf (Karlsruher Lemminge) mit einer Zeit von 02:10:06 Std. und Dritte wurde Jenny Schulz (Skills 04 Frankfurt) in 02:10:20 Std.