Am Sonntag, dem 5. Oktober 2008, fanden in Tröbersdorf bei Eckersdorf die diesjährigen offenen Bayreuther Stadtmeisterschaften der Rennradfahrer statt. Dieses Jahr wurde das Einzelzeitfahren erstmals vom Team Icehouse organisiert. Nach dem schlechten Wetter der vorangegangenen Tage hatte am Sonntagmorgen schließlich auch der Wettergott ein Einsehen und belohnte die Organisatoren und Teilnehmer mit Sonnenschein.

Das Rennen konnte nach den abgeschlossenen Brückenarbeiten in Hollfeld auf gewohnter Strecke ausgetragen werden. Allerdings machte dem gut besetzten Fahrerfeld - vor allem auf dem ersten Streckenabschnitt bis Plankenfels - starker Gegenwind das Leben schwer. Wenigstens die niedrigen Temperaturen waren nach kurzer Zeit auf dem Rad vergessen. Jubelnde Fans entlang der Strecke und vor allem in der beliebten Busbacher Kurve trieben die Fahrer zu Höchstleistungen.

Tscheche Daniel Vipavc Sieger der offenen Meisterschaften

Sieger des offenen Rennens der 36 Kilometer langen und mit 500 Höhenmetern recht anspruchsvollen Strecke wurde der Tscheche Daniel Vipavc vom Triathlon Club Celje. Er bewältigte den Rundkurs von Tröbersdorf über Plankenfels und Hollfeld weiter nach Schönfeld und Busbach und wieder zurück nach Tröbersdorf in einer für die Windbedingungen sensationellen Zeit von 56:22 Min. Da Vipavc in Erlangen studiert, konnte er nicht in die Wertung der Bayreuther Stadtmeisterschaften aufgenommen werden. Zweiter wurde der für den RSC Marktredwitz startende Markus Würner (56:39 Min.), der nur hauchdünne drei Sekunden vor dem neuen Stadtmeister ins Ziel kam.

Neumann und Haug werden neue Stadtmeister 

Die Pokale für die Stadtmeisterwertung wurden freundlicherweise vom Stadtrat Stephan Müller, der Mitglied in der Sportkommission der Stadt Bayreuth ist, überreicht. Stadtmeister wurde Frank Neumann vom TS Lichtenfels. Der Bayreuther Student erreichte das Ziel in 56:39 Min. Danach folgten in der Stadtmeisterschaftswertung die beiden für Team Icehouse startenden Benjamin Lenk (58:13 Min.) und Andreas Hacke (59:36 Min.). In der Seniorenwertung gewann Markus Würner (56:36 Min.) vor seinem Vereinskollegen Peter Gehret (57:45 Min.) vom RSC Marktredwitz. Dritter der Seniorenwertung wurde Peter Ehrenreich (01:05:35 Std.) vom Team Icehouse. Bei den Damen siegte Anne Haug, die für den Bayreuther Radverein Team Icehouse nach 01:03,16 Std. ins Ziel kam. Gabi Dütsch wurde in einer sehr guten Zeit von 01:10:35 Std. Zweite. Amelie Götz von der BikeSportBühne Bayreuth wurde Dritte (01:14:23 Std.).

 Bayreuther Vereine sehr aktiv

Für das Team Icehouse waren am Start: Anne Haug, Benjamin Lenk, Andreas Hacke, Daniel von Wintzingerode, Thomas Voit, Jörg Hübner, Peter Ehrenreich, Jürgen Friedmann, Matthias Grünert, Christoph Dauer und Helmut Übelhack. Vier Starts gehen auf das Konto der BikeSportBühne Bayreuth: Amelie Götz, Peter Grießhammer, Dr. Robert Rittger und Uli Mertens. Jeweils zwei Fahrer stellten der SV Bayreuth (Florian Reuschel und Hubert Grünbaum) und die BSG Sparkassse Bayreuth (Jürgen Mattern und Hubert Becker).