Am vergangenen Wochenende fanden in Wüstenselbitz die bayerischen MTB XC-Meisterschaften statt. Für das Team Icehouse waren Max von Schledorn und Martin Aicham in der Elite-Klasse am Start. Zu bewältigen waren 5 Runden auf einem sehr abwechslungsreichen und wurzelreichen Rundkurs, der dabei zweimal durch das Start-Ziel-Gelände führte.

Bei kühlen Temperaturen mussten die Starter zunächst einige Zeit auf den Start warten. Diesen erledigte Martin Aicham mit Bravour, nach den ersten Kurven konnte er sich im vorderen Feld platzieren. Der Rest des Rennens war für ihn weniger erfolgreich: ein Sturz noch in der ersten Runde sowie weitere technische Probleme ließen ihn das Rennen früh abwinken. Sehr viel besser erging es Max von Schledorn: mit seinem Racefully hatte er auf der sehr wurzeligen Strecke klare Vorteile und konnte gleichmäßige Rundenzeiten erzielen. Am Ende erreichte er mit einer Zeit von 01:23:57 Std. den 9. Platz im Feld, mit 6 Min. Rückstand kam Martin Aicham auf dem 10. Platz liegend ins Ziel.