Am vergangenen Sonntag, dem 28. Juni 2009, gingen drei Icemänner bei guten äußeren Bedingungen an den Start des hervorragend organisierten Spessart-Bike-Marathons in Frammersbach. Auf der Langdistanz galt es, 117 Kilometer und über 3.000 Höhenmeter auf einer teilweise technisch anspruchsvollen Strecke zu absolvieren.

Tim Höme vom Team Icehouse kam hier nach fünf Stunden und sechs Minuten als erster Bayreuther ins Ziel. Er belegte damit den guten sechzehnten Rang insgesamt und wurde in seiner Altersklasse Herren bis 30 Jahre sogar Siebter. Außerdem dürfte sich der Student über einen sechsten Platz bei den in der Veranstaltung integrierten Deutschen Hochschulmeisterschaften freuen.

Auf die Mitteldistanz (64 km, 1.650 hm) gingen die beiden Sportler Thilo Maisel und Jörg Blindzellner vom Team Icehouse. Beide fuhren anfangs gemeinsam, ehe sich Blindzeller absetzte und das Ziel nach vier Stunden und zwei Minuten auf Rang 735 erreichte. Thilo Maisel kam auf Rang 881 von über eintausend gewerteten Fahrern auf dieser Distanz und benötigte dabei 18 Minuten länger als Blindzellner. Beide zeigten sich mit ihrer Leistung im Ziel zufrieden.