Überragende Leistung - 1. Platz in der 6er-Wertung - mit 16 Runden Vorsprung gewonnen.

Team Icehouse Mountainbike Team beim 24h-MTB-Rennen Sontra.

Kooperation Team Icehouse / Bikesportbühne.

Die sechs Teilnehmer Markus Zuber, Heiko Thiel, Mario Lemke, Uwe Zapf, Roland Fischer und Eugen Heinrich starteten mit dem Ziel einen Platz auf dem "Stockerl" in der Klasse der 6er Teams zu erreichen.

Um 12.00 Uhr mittags erfolgte der Start zu den 24h von Sontra. Mario Lemke ging als erster auf die 5,8km lange Runde mit 145Hm und kam mit großem Abstand in einer 3er Gruppe vor dem Rest der ca. 40 Teams zum Wechseln. Es wurde schnell klar, dass das Team aus Bayreuth hier eine gute Chance hat, einen Erfolg zu landen. Bis zum Abend wuchs der Vorsprung auf die restlichen 6er Teams auf bereits 8 Runden an und es war jedem klar, dass man sich diesen Vorsprung nicht mehr nehmen lassen wollte.

Nichts anbrennen lassen

Daran konnten auch 3 Platten von Mario Lemke während des Abends und der Nacht nichts mehr ändern. Nach einer recht kühlen Nacht mit 8°C hatte man am Morgen schon über 12 Runden Vorsprung vor dem 2. und so nahm das Team Tempo heraus und kam schließlich auf 94 Runden und gewann die 6er Wertung souverän mit 16 Runden Vorsprung. Nach der Siegerehrung machten sich die Bayreuther erschöpft aber glücklich auf den langen Heimweg.

Fazit

Unterm Strich eine saubere Leistung dieser Kooperation der beiden großen Bayreuther Radsportvereine.