Am 22.09.2012 fand hinter der Hohen Warte in Bayreuth zum mittlerweile 19. Mal der Herbstlauf des Deutschen Alpenvereins statt. Thomas Voit siegte auf der 5-Kilomter-Strecke.

Thomas Voit beim 19. DAV-Herbstlauf 2012 in Bayreuth.

Auf der Strecke machte Thomas Voit zusammen mit Holger Federmann vom SV Bayreuth Tempo.

Voit mit Vorteilen bergab

Die beiden konnten sich – gefolgt von Stefan Hohberger - dem Sieger des Maisel’s Weisse Fun Run 2012 über die Halbmarathondistanz – von dem Feld hinter Ihnen recht schnell absetzen. Auf dem ersten Teil bergab konnte Voit seine Gewichtsvorteile gegenüber den beiden anderen leichtgewichtigen Läufern ausspielen und sich sogar etwas absetzen.

Trio Voit, Federmann und Hohberger

Als es dann auf ebenerdigen Boden weiter ging, liefen Sie wieder im Trio. Nach etwa 2,5 km ging es dann auf einen steilen Trail bergauf in Richtung Ziel zurück, wo Hohberger und Federmann den Spieß umdrehten und den Berg hinauf flogen.

Voit gewinnt

Voit konnte somit klar in einer hervorragenden Zeit von 18:13 den 5-Kilomter-Lauf gewinnen.

Für verbleibende Duo folgte die zweite Runde. Über die doppelte Distanz siegte Stefan Hohberger mit neuem Streckenrekord von 34:24 klar vor Holger Federmann.