Im Gegensatz zum letzten Jahr, fand diesmal der Alpina-Cup in Bayreuth in der Saas statt. Für Team Icehouse gingen 23 Kinder und 10 Erwachsenen an den Start und hatten teilweise mit Problemen zu kämpfen.

Felix Haberland im Singletrail

Letztes Jahr fand der Alpina-Cup an der Bürgerreuth und Siegesturm statt. Dieses Jahr wurde das Rennen wieder in die Saas verlagert. Der Sportplatz, wo auch Start und Ziel der Rennen war, bot auch für die Zuschauer viele Möglichkeiten, das Rennen zu verfolgen. Die super Organisation der Bikesportbühne und das reichhaltige Angebot an  Speisen und Getränken rundeten den gesamten Renntag ab.

Kinderrennen

In der Altersklasse U11 sind wir dieses Jahr etwas schwach besetzt und so startete nur Moritz Wittmann für unsere Racingkids über 5 kleine Runden.

Das Rennen der U13 ging dann schon über 3 mittlere Runden und ca. 8km. Am Start standen Marius Thorandt Felix Haberland und Leo Scharinger. Im Verlauf des Rennens bekam Marius dann aber Bauchkrämpfe, viel immer weiter zurück und beendete das Rennen leider nur auf Platz 17.

Auch in der U7 hatten wir 2 Debütanten. Alias Hückmann und Leonie Schramml starteten zum ersten Mal bei einem Rennen.

Wie immer dieses Jahr konnten wir die meisten Kinder mit 7 Jungs und 4 Mädchen
in der Altersklasse U9 melden. Alina Siecora fuhr auch diesmal wieder auf den 2. Platz. Jasmin Kießling schafft den 4. Platz. Unsere beiden Renn-Neueinsteiger Lucie Hückmann und Fiona Sticht landeten auf den Plätzen 7 und 8.

Diesmal konnten wir sogar 2 Staffeln melden. Leider stand am Ende des Rennens nur Platz 9 und Platz 15 für unsere Kinder auf der Ergebnisliste.

Erwaschsenenrennen

Am Nachmittag startete dann das Hauptrennen mit den allen Altersklassen ab U17. Dieses Rennen wurde als Stundenrennen auf einem 5,1km langen Rundkurs ausgetragen. Was bedeutet, dass nach einer Stunde das Rennen beendet ist,  aber alle Fahrer die begonnene Runde noch zu Ende fahren.

Gleich beim Start hatte Jürgen Friedmann Probleme mit der Kette. Nachdem der Antrieb wieder funktionierte, hatte er ca. 3 Minuten Rückstand auf das Feld und startete noch eine Aufholjagd.

Auch Florian Siecora hatte Pech im Rennen. Direkt hinter dem Drittplatzierten verlor ein Reifen Anfangs der 5. Runde Luft. Er konnte zwar für die letzte Runde noch ausreichend nachpumpen, musste aber auf Grund dessen den Drittplatzierten ziehen lassen, erreichte aber dennoch als 4. Platzierter das Ziel.
 

Ergebnisse:

U7m

  • 4. Elias Hückmann


U7w

  • 5. Leonie Schramml


U9m

  • 5. Felix Spiske
  • 9. Moritz Gorski
  • 10. Lukas Angerer
  • 11. Darijo Jeschonek
  • 12. Ben Golla
  • 14. Max Baumann
  • 17. Max Stumpf


U9w

  • 2. Alina Siecora
  • 4. Jasmin Kießling
  • 7. Lucie Hückmann
  • 8. Fiona Sticht


U11m

  • 24. Moritz Wittmann


U13m

  • 8. Felix Haberland
  • 10. Leo Scharinger
  • 19. Marius Thorandt
  • 25. Michael Karrasch


U15m

  • 7. Jonas Fischer
  • 15. Jonathan Goldfuß


U15w

  • 5. Rebecca Haberland


U17m

  • 13. Bastian Seidel


U17w

  • 11. Laura Scharinger


Staffel

  • 9. Team Icehouse I
  • 15. Team Icehouse II


M20

  • 3. Tim Höme
  • 5. Sascha Schraml
  • 7. Marco Rödel
  • 12. Phillip Linhardt


Herren I

  • 2. Andreas Hacke
  • 4. Florian Siecora
  • 8. Max von Schledorn
  • 10. Simon Loretz


Herren II

  • 4. Fischer Roland
  • 14. Jürgen Friedmann