Beim 6. Frankenweg-Lauf beteiligten sich auf den unterschiedlichen Distanzen insgesamt 192 Teilnehmer. Team Icehouse Aktive waren auf der Mittelstrecke und beim Marathon sehr erfolgreich.

Das eher kühle Laufwetter war für die Sportler ideal.

Sieg für Lukas Schrack auf der Mittelstrecke

Sieger auf der Mittelstrecke über die 24 Kilometer in einer sehr guten Zeit von 1:59:14 war Lukas Schrack vom Team Icehouse gefolgt von Andreas Maiwald vom ATS Kulmbach. Schnellste Frau war Susanne Schmidt aus Großenseebach in 2:24:55.

Platz 2 für Andrea Schadewell beim Trailrunning-Marathon

Auf der anspruchsvollen Trailrunning-Strecke über die Marathondistanz mit über 1.100 Höhenmetern konnte sich Andrea Schadewell vom Team Icehouse Bayreuth über einen sehr guten zweiten Platz mit einer Zeit von 4:25:46 freuen. Die Hummeltalerin musste sich nur Brigitte Knapp vom TSV Neuhaus / Aisch mit einer Zeit von 4:20:38 geschlagen geben. Auf Platz drei folgte Ulrike Hümmer in 4:51:56 vom TSV 1860 Staffelstein. Schnellster Mann auf der Marathonstrecke war Jürgen Winkler in 3:36:12 von der DJK LC Vorra.