Einen Tag nach dem Bayernliga-Rennen an gleicher Stelle traf sich die oberfränkische Mountainbike-Szene zum Saisonauftakt in Schneckenlohe (Lkr. Kronach), wo der 1. von 11 Läufen zum Alpina-Cup stattfand

Leon Aures, Leo Scharinger und Marius Thorandt beim Start der U15

Die Veranstalter vom gastgebenden RSV Schneckenlohe hatten für die verschiedenen Alterklassen anspruchsvolle Strecken von unterschiedlicher Länge präpariert. Rasante Abfahrten, knifflige Singeltrails und knackige Anstiege verlangten den Teilnehmern einiges ab. Bei hervor-ragenden äußeren Bedingungen nahmen rekordverdächtige 240 Starter die Rennen auf. Darunter waren auch 17 Mountainbiker vom Team Icehouse.

Für die Racing-Kids gab es dabei einige Podestplätze zu bejubeln: In ihren jeweils ersten U9-Rennen überhaupt kamen sowohl Elias Hückmann als auch Anni Golla jeweils auf Rang 3 ins Ziel. Und Alina Siecora schaffte es in der stark besetzten U11 sogar auf den 2. Platz.

In der Erwachsenenklasse  kam Anna Giesen ebenfalls auf Rang 2 ( Damen II ).

Unsere Ergebnisse

U9m

3.   Elias Hückmann
6.   Felix Ostbomk
13. Louis Wintzer            

U9w

3. Anni Golla

U11m

15. Moritz Gorski
18. Jonas Ostbomk
25. Ben Golla

U11w

2.   Alina Siecora
4.   Lucie Hückmann
10. Jasmin Kießling

U13w

5.   Lena-Marie Gorski

U15m

11. Leon Aures
15. Marius Thorandt
18. Leo Scharinger

U17m

13. Erik Dasbeck

Herren I

16. Arndt Neubauer

Damen II

2.  Anna Giesen