Am Pfingstsonntag den 24.05.2015 startete der 9. Deggendorfer Triathlon über die Olympische Distanz. Aus dem Team Icehouse e. V. ging Martin Petzendorfer in seiner Heimat an den Start.

Um im Hackerweiher schwimmen, überwiegend auf dem Donauradweg fahren und dem stark aufgeweichten Waldweg laufen zu können, gingen dem Wetter und der Temperaturen geschuldet nur 90 der angemeldeten 150 Starter um 9:00 Uhr ins Wasser.

Nach knapp 1:53 lief der Sieger Daimer Nocolas vom Team Tristar Regensburg im Ziel ein. Weber Anita lief als erste Frau gemeinsam mit Martin Petzendorfer nach 2:15 im Ziel ein. Martin belegte damit den 34. Platz/Männer und 6. Platz AK TM40.

Trotz der widrigen Bedingungen und der sehr schlammigen Laufstrecke ist der Triathlon in Deggendorf eine professionelle Veranstaltung mit familiärem Charakter und sehr zu empfehlen.